10 Dinge die dir niemand vor der Hochzeit sagt

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich gerne etwas aus dem Nähkästchen plaudern.

Da ich ja jede Woche mindestens auf einer Hochzeit bin und das ca 8 Monate im Jahr, kann man also sagen, dass ich viele

Hochzeiten mitbekommen und somit auch viele Dinge erlebe über die nieman vor der Hochzeit spricht.

Für mich selbst ist es jedes Mal etwas neues, was ich dazulerne, do’s sowie auch dont’s.

Jetzt spreche ich über 10 Dinge die euch niemand vor der Hochzeit sagt, es aber vielleicht besser gewesen wäre:

  1. Das Brautkleid: sollte so gewählt werden, dasss die Corsage euch nicht drückt und ihr euch hinsetzen könnt, ebenso seid ihr mit einem ausladenen Kleid in eurer Bewegung eingeschränkt, ihr könnt nicht ganz so nah an euren Liebsten rücken wie ihr es vielleicht möchtet und auf die Toilette gehen oder auch Tanzen könnte sich etwas schwieriger gestalten, das sollte euch bewusst sein
  2. Der Schleier: Wenn ihr euch im Brautmodenladen damit betrachtet, denkt ihr noch nicht an die Dinge, die folgen. Es sagt euch ja auch keine Verkäuferin, dass jeder der euch umart, bei den Gratulationen z.B. am Schleier ziehen wird und somit auch an euren Haaren, autsch! Ebenso sieht ein seeeehr langer Schleier zwar gut aus, ist aber am Hochzeitstag beim Gehen und Sitzen etwas unpraktisch. Das solltet ihr beachten, wenn ihr euch für einen Schleier entscheidet.
  3. Die Kosten: ihr werdet sicher mehr Geld für eure Hochzeit ausgeben, als geplant war, einen Kredit aufzunehmen ist sicherlich nicht die Lösung, ebenso wenig werdet ihr von allen Gästen das Geld wieder reinbekommen, dass ihr pro Kopf ausgegeben habt für das Essen, also rechnet lieber nicht damit
  4. Das Essen: die Meisten der befragten Brautpaare gaben zu, dass sie zu aufgeregt waren um das tolle (und hochpreisige) Essen in vollen Zügen  geniessen zu können
  5. Kurz vor der Trauung: werdet ihr nervös sein, das ist kein Grund verrückt zu spielen und an eurem Liebsten zu zweifeln, oder gar alles kurzer Hand abzusagen, das ist völlig normal und wird sich legen, sobald ihr euren Liebsten am Altar auf euch warten seht, glaubt mir!
  6. Der Tag an sich: vergeht viel schneller als ihr euch das wünscht und an viele Dinge werdet ihr euch erst erinnern, wenn ihr die Bilder vom Fotografen seht, deswegen solltet ihr nicht am Fotografen sparen, denn wir halten Momente für die Ewigkeit fest!
  7. Der Anstecker des Mannes: wird nach den Gratulationen zerquetscht sein und noch halblebig an eurem Mann herunterhängen, ich hatte bisher keine Blüte die die vielen Umarmungen und Drücker überlebt hat, ebenso solltet ihr bei der Auswahl aufpassen, dass die Blüte nicht zu gross ist, meist hat sie dann Schlagseite
  8. Plant Zeit nur zu zweit: ja ihr habt richtig gehört! An eurem Hochzeitstag seid ihr von vielen lieben Menschen umgeben, die alle mit euch reden möchten, ist ja verständlich, allerdings kommt die Zeit zu zweit meist zu kurz. Das Paarshooting bietet eine gute Gelegenheit dazu oder sogar die Fahrt von der Trauung zur Location, nur zu zweit bei der ihr euch austauschen könnt was der eine alles erlebt habt bevor es losging. Ich rate deswegen immer gerne zum first look, da hat das Paar dann Zeit sich richtig hallo zu sagen und auszutasuchen, bevor der Trubel des Tages losgeht
  9. Muskelkater: je nachdem wie gut deine Schuhe sind und wie viel du tanzt, wirst du nach dem Tag definitiv Muskelkater haben und das ist auch gut so 😉
  10. Flitterwochen: fliegt nicht direkt am nächsten Tag in die Flitterwochen, ihr werdet verkatert sein, vielleicht habt ihr sogar noch organisatorisches mit der Location zu klären und davor die Koffer zu packen ist für alle bisher das Schlimmste gewesen, meiste wurde innerhalb von den letzten Minuten alles in den Koffer geworfen und sogar etwas vergessen miteinzupacken in der Hektik. Lasst euch lieber Zeit und fliegt mit klarem Kopf ein paar Tage später los

 

Ich hoffe ich konnte euch etwas mehr verraten und vielleicht habt ihr über ein paar Dinge noch gar nicht so recht nachgedacht und ich konnte euch etwas Licht ins Dunkel bringen.

<3 Julia

Hallo, ich bin Julia
Als detailverliebte Hochzeitsfotografin begleite ich euch an eurem großen Tag. Gemeinsam erschaffen wir Erinnerungen, wenn wir wunderschöne, vergängliche Momente für immer festhalten!
Ratgeber für alle, die heiraten
Ihr habt euch verlobt und möchtet nun euren Tag planen? Perfekt!
Mit diesem Ratgeber bekommt ihr Tipps und Tricks für euren großen Tag und noch mehr!
Hochzeitsfotografin gesucht?
Boudoir-Shooting

Lies hier weiter:

Portraits Stuttgart

Portraits – Marcus

Ja heute seht ihr einen Themenbereich, den man eher selten auf meiner Seite sieht: Männer Portraits. Allerdings muss ich gestehen, es hat unfassbar viel Spass

weiterlesen »
Du bist eingeladen!

Trag dich zum Newsletter ein und du bist die Erste die erfährt, wenn es freie Termine für Boudoir und Cover Shoots gibt!